Zum Hauptinhalt springen
Bosch Security and Safety Systems I Germany
Brandmeldesysteme

Brandmeldesysteme planen mit Safety Systems Designer

Baustelle, Planung, Helm, Mobilgerät

Die Planung eines Brandmeldesystems, das den unterschiedlichen, spezifischen Kundenanforderungen gerecht wird, kann zu einer mühsamen Aufgabe werden. Der erhöhte Aufwand erzeugt durch manuelle Eingaben ist sowohl zeitaufwändig als auch mühsam. Die Software Safety Systems Designer von Bosch ermöglicht Planern und Architekten eine effizientere Planung von Brandmeldesystemen. Die Automatisierung von Prozessen kann Zeit und Aufwand spürbar verbessern. Eine schnelle Umsetzung von Planungsanpassungen bietet Vorteile sowohl für Dienstleister als auch Endkunden

"Ich mag es, innovativ zu sein und Änderungen und Verbesserungen in der Projektdokumentation vorzunehmen, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein"
Leitender Sicherheitsberater

Herausforderungen bei der Planung und Projektierung von Brandmeldesystemen

So funktioniert Safety Systems Designer

Safety Systems Designer ist eine All-in-One-Projektierungssoftware für Brandmeldesysteme, die das gesamte Produktportfolio von Bosch für den Brandschutz nach EN54 unterstützt. Mit ihm lassen sich vollständige Systeme mit Zentralen, Ringmodulen und Kopplern sowie konventionellen und adressierbaren Geräten planen, entwerfen und konfigurieren.

Anleitungsvideos

"Für einen Planer ist es entscheidend, die Ausschreibung zu verstehen und in ein individuelles Angebot zu übersetzen."
Planer von Brandmeldesystemen

Downloads

Laden Sie hier die neuesten Software-Updates für Ihre Bosch-Geräte herunter. Durch ihre Installation oder Nutzung bestätigen Sie, dass Sie alle Bedingungen der Lizenzvereinbarung für die Bosch Security Systems Software gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Safety Systems Designer-Benutzeroberfläche

Safety Systems Designer

Planen Sie Ihr Bosch Brandmeldesystem einfach und schnell

 

Sprechen Sie mit einem Experten

Fragen zum Safety Systems Designer? Fragen Sie unseren Experten.

 

Dies teilen auf: