Zum Hauptinhalt springen
Bosch Security and Safety Systems I Germany
Brandmeldesysteme

Wachsames Video für Brandschutz – innen und außen

Die ersten Anzeichen eines Brandes können dank der algorithmusgesteuerten Videokamera AVIOTEC rund um die Uhr – selbst unter schwierigen Außenbedingungen – in einem Produktionskomplex erkannt werden

Papierindustrie Freilagerung

Risiken für Menschen und Räumlichkeiten

Der Hauptzweck von Herstellern ist die effiziente Produktion von Teilen und Produkten zur Lieferung an Partner oder Verbraucher. Diese riesigen Arbeitsumgebungen stellen die Sicherheitsverantwortlichen jedoch vor große Herausforderungen. Sie beherbergen nicht nur eine große Zahl von Arbeitnehmern, deren Arbeitssicherheit vor den festgestellten Gefahren geschützt werden muss. An den Standorten werden in der Regel wertvolle Materialien und Einrichtungen für den Geschäftsbetrieb in Außenlagern auf dem Gelände gelagert, von denen einige leicht entflammbar sind. Da es an wirksamen Lösungen für die Branderkennung im Freien mangelt, sind innovative, zuverlässige Brandmeldekameras mit modernster Technologie eine willkommene Entwicklung für Sicherheitsverantwortliche, die für die Verringerung der Risiken für das Personal und die Geschäftskontinuität verantwortlich sind.

Was gibt es vor Ort?

Eine Lagerhalle für unzählige riesige Papierrollen

In Produktionslagern können große Bestände an entzündlichen oder feuergefährlichen Stoffen, wie Lösungsmittel, oder Materialien, die sich schnell entzünden, wie Holzpaletten oder Holzspäne, gelagert werden. Darüber hinaus können in der Nähe große Mengen kombinierter Abfälle aus verschiedenen Produktionstätigkeiten gelagert werden, die eine hohe Brandbelastung verursachen.

Wie lange und welche Materialien und Ausrüstungen typischerweise gelagert werden, hängt von der jeweiligen Branche und dem Betrieb ab, z. B

Recycling
  • Zellstoff und Papier – Holz, Holzspäne, Papier, Lösungsmittel
  • Landwirtschaft – Düngemittel, Pestizide, Heu, Tierfutter
  • Automobilindustrie – Reifen, Benz, Schweißmaterial
  • Recycling – Karton, Papier, Kunststoffe, Rückstände von Stoffen in weggeworfenen Materialien

Viele Lagerräume der Hersteller sind geschützte, aber offene Außenbereiche und keine verschlossenen Lagerhallen mit feuerfesten Außenwänden. Dies macht sie anfällig für Vandalismus, Diebstahl oder Brandstiftung durch Einbrecher, so dass zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Räumlichkeiten unerlässlich sind. Eine weitere Gefahr besteht darin, dass durch starke Sonneneinstrahlung, Windgeschwindigkeiten oder die Lagerung einer gefährlichen Mischung von Materialien und Stoffen spontan Brände oder Explosionen entstehen können.

Was passiert, wenn ein Brand unbemerkt ausbricht?

Produktionshalle mit riesigen Papierrollen

Ein Industriegebäude ist in der Regel offen gestaltet. Die Flammen könnten durch offene Fenster oder Bewegungen angefacht werden, und Stoffe, Papier, Chemikalien und Staub könnten die Ausbreitung des Feuers auf ein größeres Gebiet, einschließlich benachbarter Gebäude und Außenlager, beschleunigen. Ebenso kann ein Feuer, das im Freien ausgebrochen ist, schnell auf angrenzende Gebäude übergreifen.

Die Sicherheit der Mitarbeiter, die sich während eines Brandes noch vor Ort befinden, ist durch Explosionen, Verbrennungen oder einstürzende Strukturen unmittelbar gefährdet. Das Einatmen von Rauch oder giftigen Dämpfen von brennenden Stoffen kann sich kurz- oder langfristig negativ auf die Gesundheit auswirken.

Säcke mit Kaffeebohnen in einem Lagerhaus

Die wirtschaftlichen Kosten von Brandschäden in Produktionskomplexen und in der näheren Umgebung können in die Hunderte von Millionen¹ gehen. Die Produktion kann abrupt gestoppt werden, oder es können Betriebsstilllegungen für Reparaturen, Wiederaufbau oder Verlagerung an andere Standorte erforderlich sein. Ein großflächiger Industriebrand könnte auch dramatische negative Auswirkungen auf die Umwelt haben.

¹ https://www.nfpa.org//-/media/Files/News-and-Research/Fire-statistics-and-reports/Building-and-life-safety/osIndustrial.pdf

Wenige Lösungen für die Herausforderungen in der freien Natur

Großes Papier- und Kartonlager im Freien mit Überdachung

Während herkömmliche Brandmeldesysteme gut funktionieren, um Menschen und Eigentum in Innenräumen zu schützen, sind diese typischen Rauchmelder in Außenbereichen nicht wirksam. Die hohen Decken und die offene Struktur von Lagerhallen im Freien bieten oft keine praktische Möglichkeit, die Geräte so zu positionieren, dass sie einen angemessenen Brandmeldebereich haben und zuverlässig funktionieren.

Der offene Bereich und die frische Luft verdünnen die Rauchkonzentration, oder der Wind kann den Rauch von der Position des Melders wegleiten, so dass er unbemerkt bleibt und der Eindruck entsteht, dass keine unmittelbare Brandgefahr besteht.

Großes Papier- und Kartonlager im Freien mit Überdachung

Zigaretten- oder Schornsteinrauch kann nach oben ziehen, so dass er von einem Rauchmelder erfasst wird, der häufig Falschalarm auslöst und die Produktion unterbricht.

Es gibt ein großes Defizit an Lösungen, die den schwierigen Bedingungen im Freien gerecht werden und so die Gefahren für die Eigenschaften von Materialien mit hoher Brandbelastung in Konstruktionen im Freien erhöhen. Sicherheitsverantwortliche fühlen sich durch die Montage von Brandmeldern in Innenräumen vielleicht in falscher Sicherheit und betrachten ihr gesamtes Gebäude als gut für den Brandschutz gerüstet – aber wenn sich draußen, in der Nähe von Lagereinrichtungen für feuergefährliche Stoffe, etwas entzündet, werden die Brandmelder in Innenräumen möglicherweise zu spät ausgelöst.

AVIOTEC schaut immer zu – auch draußen und über Nacht!

Lagerung im Freien

Um einen umfassenden Brandschutz in einem großen Produktionskomplex zu gewährleisten, muss ein Detektions- und Überwachungssystem vorhanden sein

  • schnelle Erkennung und Auslösung von Sofortwarnungen
  • robust gegen Falschalarme und schlechte Wetterbedingungen
  • zuverlässig, auch bei schlechten Lichtverhältnissen und in der Nacht

Eine Flammen- oder Rauchmeldekamera, die einen Bereich überwacht und bereits die ersten Anzeichen eines Schwelbrandes erkennt, ist eine ideale Lösung. AVIOTEC IP Starlight 8000 bietet schnelle Brand- und Raucherkennung durch Videoüberwachung, die sowohl in Innenräumen als auch in geschützten Außenbereichen effektiv funktioniert. Die Video-Rauchmeldeanlage kann dort installiert werden, wo bereits CCTV-Kameras angebracht sind – so kann die Sicherheit des gesamten Gebäudes von denselben Befestigungspunkten aus gewährleistet werden, was die Montage und Wartung erleichtert. Die Intelligent Video Analytics von Bosch ist in die AVIOTEC-Kamera integriert, zusätzlich zu den Flammen- und Rauchdetektionsalgorithmen. Das bedeutet, dass dieses intelligente Video sowohl für die Sicherheit des Gebäudes als auch für die Überwachung von Feueranzeichen eingesetzt werden kann.

Wie können Algorithmen einen Brand erkennen?

Eine Kombination von Technologien ist eine Erfolgsformel für den Brandschutz. AVIOTEC

  • verwendet einen einzigartigen Ansatz modernster KI-Alarmentscheidungen in Kombination mit handgefertigten Algorithmen
  • funktioniert auch bei schlechten Lichtverhältnissen zuverlässig, da Infrarotstrahler als Lichtquelle für die Kamera dienen, so dass sie auch bei Nacht ein klares Bild eines Bereichs aufnehmen und Rauch und Flammen erkennen kann
  • ist äußerst zuverlässig – während herkömmliche Rauchwarnmelder erst aktiviert werden, wenn Rauch in unmittelbarer Nähe des Geräts aufsteigt, erkennt AVIOTEC Anzeichen von Feuer durch Videoanalyse und löst viel früher einen Alarm aus. Da die Kamera bei der Erkennung eines Feuers empfindlicher ist als Rauchmelder, ist sie auch robust gegenüber Falschalarmen, so dass die Produktionsausfallzeiten reduziert werden.

AVIOTEC ist damit die Rundumlösung für Brandschutz und effiziente Betriebsabläufe.

Buchen Sie Ihre Demo

Dies teilen auf: