Zum Hauptinhalt springen
Bosch Security and Safety Systems I Germany
Bildung

Sicherung der Bildung mit AI-gesteuerten Video Analytics an den Memphis-Shelby County Schools

Bosch Security
Schutzerziehung an den Memphis-Shelby County Schools

Zusammenfassung

Projekt

Memphis-Shelby County Schools in Tennessee, USA

Vorteile

  • Kundenspezifische Sicherheitslösung mit Intelligent Video Analytics für Echtzeitüberwachung und proaktive Intervention
  • Visuelle Schusswaffenerkennung für proaktive Sicherheit und Schutz im Zusammenhang mit Schusswaffen
  • Schnelle Installation und einfache Bedienung

Wie bringen Sie die Sicherheit an Schulen für mehr als 100.000 Schüler auf die nächste Stufe?

Die Memphis-Shelby County Schools (MSCS) im Südwesten von Tennessee haben eine zukunftsweisende Antwort auf diese Frage gefunden. Vor einigen Jahren suchte das Sicherheitsteam nach einer Möglichkeit, alle Sicherheitssysteme zu kombinieren, um auf aktive Vorfälle in Echtzeit zu reagieren. Nach einem vier Jahre währenden Prozess der Ideenfindung, der Entwicklung und der Planung des Sicherheitskonzepts zusammen mit den Experten unseres Teams begann der Schulverband im Jahr 2022 mit der Umsetzung eines umfassenden Sicherheitsprogramms , um die Sicherheit seiner Schulen mithilfe modernster Technologie deutlich zu verbessern. Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Lösung mussten mehrere große Herausforderungen bewältigt werden:

  • Der Schulverband umfasst mehr als 180 Schulgebäude, jedes mit unterschiedlichen Anforderungen und viele von ihnen über 100 Jahre alt.
  • Es waren bereits verschiedene Technologien an einem Ort installiert, die keine Interoperabilität zuließen.
  • Es war notwendig, die alte Denkweise zu ändern , dass Sicherheitskameras nur zur Videoaufzeichnung verwendet werden. Sie müssen auch als zusätzliche Augen eingesetzt werden, die in Echtzeit erkennen, vorhersagen und benachrichtigen.

Im ersten Schritt von der analogen Technologie zur IP-Videoplattform

Eine der treibenden Kräfte hinter dem Sicherheitskonzept von MSCS ist Jason Boyd, Leiter des Bereichs Safety and Security Technology, der seit über acht Jahren mit unserem Team zusammenarbeitet. Von Anfang an war Carlos Montesdeoca, Business Development Manager bei Bosch, sein Ansprechpartner und Kooperationspartner, wenn es um den Einsatz neuer Technologien ging. Ihr erstes Ziel war es, den Schulverband von der veralteten analogen Technologie auf eine neu eingeführte IP-Videoplattform umzustellen, um die Grundlage für ein integriertes Sicherheitssystem zu schaffen.

Jason Boyd, Leiter des Bereichs Safety and Security Technology an den Memphis-Shelby County Schools

Gemeinsam haben wir viel Zeit und Mühe investiert, um sicherzustellen, dass die Basis unserer Infrastruktur in puncto Sicherheit unübertroffen ist.

Jason Boyd, Leiter des Bereichs Safety and Security Technology an den Memphis-Shelby County Schools

Von der Videoaufzeichnung bis zum Eingreifen mit AI-fähigen Kameras

Die Kameras wurden nach und nach durch Modelle mit Intelligent Video Analytics ersetzt und entsprechend der jeweiligen Gebäudesituation installiert. Derzeit sind rund 5.000 Bosch Videokameras im Einsatz – die FLEXIDOME IP starlight 8000i – 6MP im Inneneinsatz und die MIC IP starlight 7100i – 8MP im Außeneinsatz. Die AI-gesteuerten Kameras dienen nicht nur Ermittlungszwecken, sondern ermöglichen auch die Überwachung, Alarmierung und Vorhersage von Aktionen in Echtzeit, als ob eine echte Person an ihrer Stelle stünde.

Die Integration der visuellen Schusswaffenerkennung bietet noch mehr Sicherheit. Wenn jemand mit einer Schusswaffe auf dem Schulgelände entdeckt wird, alarmiert das System sofort das Personal, das die Schusswaffe überprüfen und proaktive Maßnahmen ergreifen kann.

Entdecken Sie den nächsten Schritt: Das Schusswaffenerkennungssystem von Bosch, das erste System, das Video- und Audio-AI miteinander kombiniert, um proaktive Sicherheit im Zusammenhang mit Schusswaffen an Schulen zu gewährleisten.

Bewegliche MIC IP starlight 7100i Kamera auf dem Schulgebäude
Die MIC IP starlight 7100i mit ihrer IVA Pro Intelligent Tracking-Funktion kann Personen, die in das Schulgelände eindringen, automatisch erkennen, klassifizieren und verfolgen – selbst während sich die Kamera bewegt.
Bosch Sicherheitskamera FLEXIDOME 8000 im Flur einer Schule
Die FLEXIDOME IP starlight 8000i Kameras können aus der Ferne auf das gewünschte Sichtfeld positioniert werden, bevor die Kamera eingerastet wird.
Kamera erkennt Schusswaffe in der Hand eines Mannes
Die visuelle Schusswaffenerkennung wurde entwickelt, um Personen und geschwungene Schusswaffen zu erkennen. Es ist keine zusätzliche Server- oder Kamerakalibrierung erforderlich.
/

Bis zu 75 Prozent Zeitersparnis bei der Installation der Kameras

Angesichts der großen Anzahl von Kameras sind eine schnelle Installation und eine einfache Bedienung unerlässlich. „Die FLEXIDOME IP starlight 8000i Kameras haben ein einzigartiges 3-Schritte-Konzept für eine einfache Installation. Es ist nicht erforderlich, die Kuppel abzunehmen oder die Kamera manuell auf das gewünschte Sichtfeld auszurichten. Mit Project Assistant und Remote Portal kann die Inbetriebnahme auch remote erfolgen, was die Installationszeit um bis zu 75 % reduziert”, erklärt Carlos Montesdeoca.

Carlos Montesdeoca, Business Development Manager bei Bosch Security and Safety Systems

Unsere robusten Kameras können in kürzester Zeit installiert werden und über Jahre hinweg im Einsatz bleiben.

Carlos Montesdeoca, Business Development Manager bei Bosch Security and Safety Systems

Integration verschiedener Sicherheitsmaßnahmen in eine Gesamtlösung

Sicherheitschefin Carolyn Jackson zusammen mit Sicherheitsbeamten in der Lobby der Schule

Als Videomanagementsoftware wurde Milestone XProtect gewählt, die sowohl die Kameras von Bosch als auch Systeme anderer Anbieter integriert. Zu diesen zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen gehören ein Zutrittskontrollsystem, ein Schusswaffenerkennungssystem und Durchgangsmelder. 10.000 Bewegungsmelder von Bosch Sie werden als Teil des gesamten Einbruchmeldesystems eingesetzt.

Ein Real-Time Safety Center für schnelle und angemessene Reaktionen

Das Herzstück des Konzepts ist ein Real-Time Safety Center, das im Jahr 2024 fertiggestellt sein wird. Dieses Center ermöglicht es, alle eingehenden Daten für den gesamten Schulverband an einem Ort zu überwachen. Es gibt ein gemeinsames Team, das sich der Echtzeit-Überwachung, der Ergreifung von Maßnahmen und der Kommunikation mit dem Schulverband bei möglichen Vorfällen wie Ausrutschen und Stürzen, Herumlungern, Überschreiten von Grenzen, Schusswaffenerkennung oder unbefugtem Zutrittwidmet.

Jason Boyd gibt ein Beispiel dafür: „Wenn jemand eine der bewachten Außentüren öffnet, um Unbefugten Zutritt zu gewähren, erhalten wir einen Echtzeit-Alarm im Real-Time Safety Center und wissen sofort, welche Tür es war, wer es war, woher er kam, wohin er geht und was er trägt oder bei sich hat, so dass wir schnell reagieren und das entsprechende Verfahren anwenden können, das MSCS Safety & Security entwickelt hat.”

Aussagen zu unserer gemeinsamen Lösung zum Schutz der Bildung

Empfohlene Produkte

Kontaktieren Sie eine/n Experten*in

Craig Oberschlake, Business Development Manager mit Spezialisierung auf staatliche/kommunale Behörden und Bildung

Craig Oberschlake
Business Development Manager mit Spezialisierung auf staatliche/kommunale Behörden und Bildung

Oder hinterlegen Sie Ihre Daten, um über Bildungslösungen von Bosch kontaktiert zu werden.

Dies teilen auf: