Zum Hauptinhalt springen
Bosch Security and Safety Systems I Germany
Nachhaltigkeit

Brandmeldesysteme leisten einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit

Jeder Brand in Gebäuden oder Industrieanlagen verursacht nicht nur wirtschaftliche Schäden, sondern belastet auch die Umwelt und kann Leben und Gesundheit von Menschen gefährden. Schon aus diesem Grund leisten Brandmeldesysteme einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Doch auch andere Aspekte wie Langlebigkeit, Flexibilität oder Fernüberwachung sorgen dafür, dass Systeme von Bosch klima‑ und ressourcenschonend sind.

Building the positive: abwärtskompatibles Brandmeldesystem
Können Brandmeldesysteme zu Nachhaltigkeit beitragen?

JA.

Durch Einsparen von Emissionen, Ressourcen und Energie.
Produktionshalle mit Brand- und Rauchmelderkamera

Emissionen verhindern

Brände tragen generell zur Luftverschmutzung bei. Sie erzeugen Feinstaub, Rauch und Rußpartikel. Noch gefährlicher wird es, wenn Materialien verbrennen und hochgradig umwelt- und gesundheitsschädliche Emissionen freisetzen. Brandmeldesysteme von Bosch spielen eine wichtige Rolle beim Verhindern der Ausbreitung von Bränden in Gebäuden und Anlagen weltweit – mit hoher Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit.

In anspruchsvollen Umgebungen wie an Industriestandorten oder in der Abfall‑ und Recyclingindustrie bringt eine videobasierte Branderkennungslösung zusätzliche Vorteile. Die unvorhersehbare Kombination aus Materialien und Stoffen an diesen Standorten sowie die Bedingungen und betrieblichen Aktivitäten machen sie zu gefährlichen Umgebungen mit anhaltend hohem Brandrisiko. Kleine Knopfzellen, Sprühdosen, Reste von Kosmetika oder Reinigungsmitteln, Feuerzeuge und kaputte Haushaltsgeräte bilden eine gefährliche Mischung. Nach einer Entzündung erhalten die Flammen mit großer Wahrscheinlichkeit kontinuierlich durch den Abfall selbst und durch trockene, staubige Bedingungen immer neue Nahrung. Dadurch können sich Brände innerhalb von Minuten über einen großen Bereich ausbreiten und durch die Flammen und den giftigen Rauch von brennenden Chemikalien oder Materialien eine Gefahr für Leben und Umwelt darstellen.

AVIOTEC Brand‑ und Rauchmeldekameras sind perfekt an die Bedingungen in Produktionsanlagen mit großen Lagerflächen angepasst. Sie halten kontinuierlich Ausschau nach den ersten Anzeichen von Flammen oder Rauch – Tag und Nacht, im Freien und in Innenräumen. Dies ermöglicht eine rasche Brand‑ und Raucherkennung und verhindert so auch schädliche Emissionen.

Ressourcen schonen

Rauchmelder an der Decke des Büroraums installiert

Ob Recyclingmaterialien, Waren, technische Geräte oder ganze Gebäude, Brandmeldesysteme helfen, wertvolle Vermögenswerte zu schützen. Bei Lösungen von Bosch zeigt sich der achtsame Umgang mit Ressourcen zudem über den gesamten Lebenszyklus dieser Systeme hinweg. Sie sind für Abwärtskompatibilität ausgelegt. So kann vorhandene, noch gut funktionierende Infrastruktur integriert und weiter genutzt werden.

Das langlebige Design aller Komponenten schafft die Basis für eine äußerst lange Lebensdauer auch unter schwierigen Betriebsbedingungen. Dies wird gesichert durch jahrzehntelange F&E-Erfahrung und umfangreiche Tests in eigenen Laboren, die über die normativen Anforderungen hinausgehen. Das gesamte System ist vollständig rückwärts- und aufwärtskompatibel, so dass Sie neue Technologien, Erweiterungen und Ersetzungen hinzufügen können, sobald sich die Anforderungen ändern. Dies sichert die Investitionen in die Installation und unterstützt ihre Langlebigkeit.

Energie und CO2 einsparen

Montage, Wartung und Aktualisierung von Brandmelderzentralen und Peripheriegeräten mussten bisher direkt vor Ort durchgeführt werden. Systemtechniker von Brandschutzsystemen waren im Rahmen ihrer regulären Arbeit häufig auf Reisen und hatten daher Jahr für Jahr einen hohen CO2 -Fußabdruck. Durch das Internet der Dinge (IoT) lassen sich viel Zeit, Energie und Emissionen einsparen. Dank der sicheren, cloudbasierten Datenspeicherung mit Rund-um-die-Uhr Zugriff können Servicetechniker viele ihrer regelmäßigen Dienstleistungen für jeden Kunden auch über mehrere Standorte hinweg aus der Ferne durchführen.

Das Ausmaß dieses Effekts zeigt das Beispiel einer Chemiefabrik in Londrina im Süden Brasiliens. In dieser gefährlichen Umgebung werden leicht entflammbare und brennbare Produkte hergestellt, wie z. B. Düngemittel. Der Geschäftsstandort ihres Brandschutzsystemintegrators ist 520 km entfernt. Aus dieser Entfernung sorgt das Unternehmen für 100 % Betriebszeit, Vollzeitüberwachung von Ereignissen und schnelle Reaktion auf Ausfälle – dank Bosch Remote Services.

Mann und Frau in Arbeitskleidung schauen auf ein Tablet

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit

Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen, mit denen wir langfristige Energieeffizienz steigern und den CO₂ Fußabdruck reduzieren. Sie können es Nachhaltigkeit nennen … Wir nennen es: Building the positive.

Building the positive: Skyline einer Stadt bei sonnigem Wetter

Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit

Building the positive: Bosch Videoüberwachungskamera unterstützt Ferninbetriebnahme

AIoT-Videosysteme unterstützen die Nachhaltigkeit in Unternehmen

AIoT-Videosysteme von Bosch sind auf die Anforderungen der Zukunft ausgelegt. Dazu gehört auch die Unterstützung von Unternehmen auf ihrem Weg zur CO₂ Reduktion. Wir nennen dies das Green Way Versprechen. Es ist ein einzigartiger cloudbasierter Ansatz, der sicherstellt, dass unsere Lösungen so konzipiert sind, dass sie den Komfort maximieren und kostspielige Besuche vor Ort minimieren, wodurch Reisen und CO₂-Emissionen effektiv reduziert werden.
Building the positive: Frau in einem Gebäude, die an der Praesensa Sprechstelle zur Wandmontage mit Erweiterung vorbeigeht

PRAESENSA setzt ein Zeichen für Nachhaltigkeit

Ob in Transportwesen und Industrie, Universitäten, Hotels oder Einkaufszentren – Beschallungs‑ und Sprachalarmierungssysteme sorgen dafür, dass Menschen informiert werden und sich sicher und wohl fühlen können. PRAESENSA von Bosch geht noch einen Schritt weiter. Diese fortschrittliche und äußerst kosteneffiziente IP-basierte Lösung setzt ein Zeichen für Nachhaltigkeit: Sie spart Energie, schont Ressourcen und reduziert CO₂-Emissionen.
Ein Designer entwirft einen neuen Verpackungskarton, Verpackungsmuster liegen auf dem Schreibtisch. Building the positive

Unser Team für nachhaltige Verpackungen

Bei der Entwicklung von Schutz- und Sicherheitssystemen für nachhaltige Gebäude sollten Sie darauf achten, dass die Verpackung umweltfreundlich ist. Unser Verpackungsteam in Ovar, Portugal, hat bereits mehr als 500 Projekte auf der ganzen Welt betreut. Mit innovativen Verpackungskonzepten haben sie einen großen positiven Einfluss auf Effizienz, Umwelt und Menschen. Wir haben mit den Teammitgliedern darüber gesprochen, was sie antreibt, was sie bereits erreicht haben und woran sie derzeit arbeiten.

Dies teilen auf: