Zum Hauptinhalt springen
Bosch Security and Safety Systems I Germany
Kontaktloser Zugang

Die kontaktlose Zugangslösung von Bosch ermöglicht den sicheren Zugang zum PARQ-Gebäude

Verdeckte Kamerainstallation mit integrierter Gesichtserkennungstechnologie

The PARQ – Zugangsportale

The PARQ ist ein verschieden genutztes Gebäude in Bangkok, Thailand, das integrierte Büros und kuratierten Einzelhandel für die Bedürfnisse der ansässigen Arbeitnehmer, Besucher und der breiteren Gemeinschaft bietet. Der Bürobereich, The PARQ Workplace, bietet kommerzielle Büroräume erster Klasse. Parallel dazu stellt The PARQ Life ein bequemes Einzelhandelsziel dar, das sich auf das Konzept „gut einkaufen, gut essen“ konzentriert. Durch seine gemischt genutzte Umgebung ist das Projekt als ein Wellness-Zentrum konzipiert, in den Bedürfnissen nach Arbeit und Entspannung gleichermaßen Beachtung geschenkt wird, um ein gesünderes und produktiveres Leben für alle zu ermöglichen.

The PARQ befindet sich auf einem erstklassigen Grundstück mitten in der Stadt. Es liegt im Rama IV Corridor genau da, wo sich die Straßen Ratchadaphisek und Rama IV kreuzen. The PARQ bietet einen direkten Zugang zur MRT-Station des QSNCC und ermöglicht es den ansässigen Büronutzern und Besuchern, den Rest der Stadt, wozu Hauptstraßen, Schnellstraßen, Radwege und fußgängerfreundliche Bürgersteige gehören, einfach zu erreichen.

Nahtloser, freier Zugang erforderlich

Gesichtserkennung

Der Bürokomplex benötigt einen sicheren Zugang, um die Interessen und die Sicherheit seiner Büromieter zu schützen. Im Einklang mit der klaren Ästhetik des Gebäudes, dem Stadtdesign und den erstklassigen Nachhaltigkeitsstandards der Einrichtungen hat sich der Bauherr, Fraser Property, dazu entschieden, auf traditionelle Zugangsbarrieren über herkömmliche Stechkarten zu verzichten. Sie haben sich für einen nahtlosen, freien Zugang für die ansässigen Büronutzer entschieden, wobei weiterhin kontrolliert werden sollte, dass die Büroräume nur von autorisiertem Personal betreten werden können. Angesichts der bestehenden Fortschritte in der modernen Technologie wusste der Kunde, dass ein berührungsloses Zugangssystem mit Gesichtserkennungstechnologie die Antwort war.

Präzise Gesichtserkennung bei jedem Licht und hoher Auslastung

Sie baten Bosch, eine praktikable Lösung vorzuschlagen, die sowohl den Sicherheitsanforderungen als auch der Notwendigkeit gerecht wird, die Ästhetik des Designs beizubehalten und einen zuverlässigen, nahtlosen Zugang für Büromitarbeiter und registrierte Besucher sicherzustellen. Das bedeutete, dass die Kameras unauffällig sein mussten, um die Ästhetik der Inneneinrichtung nicht zu beeinträchtigen, und dass sie in der Lage sein mussten, Merkmale bei allen Lichtverhältnissen und zu Stoßzeiten mit hohem Personenverkehr genau zu erkennen, damit der Zugang nicht verlangsamt wird.

The PARQ – Lobby

Bosch liefert eine Machbarkeitsstudie

Portal

Bosch präsentierte seine berührungslose Zugangslösung mit intelligenter Gesichtserkennungstechnologie, die Mitarbeitern und Besuchern einen schnellen, bequemen und sicheren Zugang zum Gebäude ermöglicht – und zwar ohne physischen Kontakt oder herkömmliche Zugangskarten, Anhänger oder Klebeetiketten. Während der Proof-of-Concept-Phase konnten die Ingenieure von Bosch die Anforderungen des Kunden testen und die Herausforderungen, die es zu bewältigen galt, identifizieren. Dazu gehörte die Notwendigkeit, die Erkennungskamera in der Abdeckung des Tores zu verstecken, um die bestehende Ästhetik zu erhalten und die Sensoren so zu kalibrieren, dass sie Gesichter unabhängig von den Lichtverhältnissen, dem Winkel oder der Tageszeit erkennen. Das System wurde auch auf Erkennungsentfernung und Erkennungsgeschwindigkeit bei maximalem Verkehr zu Stoßzeiten getestet, um sicherzustellen, dass es eine hohe Auslastung bewältigen kann.

Benutzerfreundliche Schnittstelle und zusammenfassende Berichte über die Dateneingabe

Insgesamt wurden 36 FLEXIDOME IP Micro 5000-Kameras in den Drehkreuzen und Aufzugswänden des Ost- und Westflügels angebracht. Diese wurden von einer Gesichtserkennungssoftware eines Drittanbieters unterstützt, die in der Lage ist, Standbilder aufzuzeichnen und je nach Kundenbedarf Aufzeichnungen anzulegen. Der Systemintegrator entwickelte gemeinsam mit Bosch eine Benutzeroberfläche für den Kunden, die das System leicht bedienbar machte und einen zusammenfassenden Bericht über die eingegebenen Daten erstellen konnte.

Flexidome IP micro 5000
„Die Lösungen von Bosch haben uns geholfen, beim Management der IT-Infrastruktur in Bezug auf Hardware, Software und Netzwerklösungen Kosten zu sparen.“
Mr. Anthony Arundell, Frasers Property Holdings (Thailand) Co., Ltd

Nahtloser, schneller Zugang für Besucher; genaue, zuverlässige Daten für das Sicherheitsteam

The PARQ

Die berührungslose Zugangslösung von Bosch mit intelligenter Gesichtserkennungstechnologie, ermöglicht den Mitarbeitern und Besuchern von The PARQ Workspace einen schnellen, bequemen und sicheren Zugang zum Gebäude – und zwar ohne physischen Kontakt, aufdringliche Kameras oder herkömmliche Zugangskarten. Besucherdaten werden nahtlos erfasst, und das Sicherheitspersonal kann über die benutzerfreundliche Oberfläche auf genehmigungsbasierte Berichte zugreifen.

Download-Symbol

Hier können Sie die Erfolgsgeschichte des Kunden als PDF-Datei herunterladen.

Dies teilen auf: