Zum Hauptinhalt springen
Bosch Security and Safety Systems I Germany
Bahn

Lösungen für Eisenbahn und U-Bahn für einen verbesserten Betrieb, ein optimiertes Passagiererlebnis und mehr Sicherheit

Eisenbahn/U-Bahn Szenenbild

Die Transportbranche ist zunehmend anfällig für Sicherheitsrisiken geworden. Betreiber von öffentlichen Verkehrsunternehmen müssen ihre Fahrgäste, Mitarbeiter, Güter, Infrastruktur und Anlagen unbedingt vor möglichen Bedrohungen schützen. Gleichzeitig sollen das Passagiererlebnis optimiert und ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden – heute und in Zukunft.

Herausforderungen

Icon Security

Sicherheit verbessern

Schutz der Passagiere und Sicherung der Infrastruktur

Icon Watch

Kritische Bereiche überwachen

Schnell auf potenzielle Bedrohungen reagieren und Vorfälle managen

Icon Welcome

Abläufe unterstützen

Betriebseffizienz steigern und Bedürfnisse der Passagiere verstehen

Bosch Sicherheitslösungen für Eisenbahn und U-Bahn

Bosch Sicherheitslösungen für Eisenbahn und U-Bahn

Bosch Betriebslösungen für Eisenbahn und U-Bahn

Übersicht über unsere Lösungen für Eisenbahn und U-Bahn

Übersicht über unsere Lösungen für Eisenbahn und U-Bahn

Ein globaler Partner für Sicherheit an Bahnhöfen und in U-Bahn-Stationen

Weltkarte
London Bridge Station
Das Thameslink-Programm zur Infrastrukturverbesserung war die umfassendste Sanierung eines Bahnhofs seit viktorianischen Zeiten. Teil des Multi-Milliarden-Pfund-Projekts sind rund 900 hochmoderne vernetzte Building Technologies Kameras, die im Bahnhof installiert wurden und in das äußerst komplexe Bahnhofsverwaltungssystem integriert sind. (2019).
U-Bahn Helsinki
Das U-Bahn-Netz von Helsinki ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Finnlands größter Metropolregion und das nördlichste U-Bahn-System der Welt. Jedes Jahr verlassen sich 63 Millionen Fahrgäste auf das sichere und effiziente Schienennetz des Verkehrsverbunds der Region Helsinki (HSL), das von Bosch geschützt wird. (2017).
Southeastern Rail Network
Das analoge Überwachungssystem hatte das Ende des Produktlebenszyklus erreicht und musste dringend aufgerüstet werden. Ein hochmodernes, IP-basiertes System soll nun alle Depots rund um die Uhr überwachen und die Anforderungen des Kunden erfüllen. Die Aufrüstung auf eine IP-Kameralösung kann die Bildqualität erheblich verbessern und eine größere Abdeckung sowie Drahtlos-Funktionalität bieten – neben Intelligent Video Analytics und einem hohen Maß an Datenverschlüsselung. (2019).
/

Die besten Erfolgsgeschichten

Dies teilen auf: